Herzlich Willkommen ausgesuchte Beispielbewertungen Kontakt zum Gutachterbro Angaben zur Firmierung
NavigationÜberregionale Angebote

Grundsteuer


Die Zahl der Zwangsversteigerungen ist 2018 deutlich zurückgegangen. 2018 wurden 18449 Immobilien zwangsversteigert, wohingegen es 2017 noch 25740 waren. Einen Großteil stellen hierbei Ein- und Zweifamilienhäuser dar (ca. 69 Prozent). Eine Ursache sind die derzeit niedrigen Zinsen.
Wenn die Zinsen jedoch wieder anziehen, dann ist mit einer Trendwende zurechnen, also einem Anstieg der Zwangsversteigerungen.



Dipl. Ing. (FH) Henry Menzel