Herzlich Willkommen ausgesuchte Beispielbewertungen Kontakt zum Gutachterbro Angaben zur Firmierung
NavigationÜberregionale Angebote

Gemäß des statistischen Bundesamtes, stieg der Preisindex


für den Neubau von Wohngebäuden, welche konventionell gefertigt worden sind, im Verlaufe eines Jahres (Mai 2018 bis Mai 2019) um 4,7 Prozent in Deutschland. Nachfolgend sind die wichtigsten Baupreisindizes für Wohngebäude in Deutschland dargestellt. Dabei handelt es sich um die Entwicklung ausgehend von 2015:
- Wohngebäude: +14,3 Prozent
- Instandhaltung von Wohngebäuden: +14 Prozent
- Bürogebäude: +14,6 Prozent
- Gewerbliche Betriebsgebäude: +14,7 Prozent
- Strassenbau: +17,6 Prozent

Das Sachwertverfahren zur Immobilienbewertung von Häusern und Grundstücken berücksichtigt den jeweiligen Baupreisindex zum Wertermittlungsstichtag zur Ermittlung des im Gutachten ausgewiesenen Verkehrswert.
Dies ist vom Immobilienwertgutachter unbedingt zu berücksichtigen.
Quelle: DESTATIS, Statistisches Bundesamt

Dipl. Ing. (FH) Henry Menzel